· 

Die Margerite und die Liebe

 

"Er liebt mich, er liebt mich nicht..."⁣ 

 

Wie oft haben wir dieses Orakelspiel gespielt, als ich ein junges Mädchen war? ⁣

 

„Effeuiller la Marguerite“ stammt aus Frankreich und ist ein Spiel, bei dem eine Person herauszufinden versucht, ob die Person ihrer Zuneigung diese Zuneigung erwidert.⁣

 

Um das Spiel zu spielen, werden die Sätze "er/sie liebt mich" und "er/sie liebt mich nicht" abwechselnd gesprochen, während für jeden Satz ein Blütenblatt einer Wiesen-Margerite abgezupft wird.⁣

 

Der Satz, der beim Abpflücken des letzten Blütenblattes gesprochen wird entspricht die Antwort.⁣

 

In der französischen Originalversion des Spiels zeigen die Blütenblätter nicht einfach an, ob jemand sie liebt, sondern wie sehr, z.B. ein wenig, leidenschaftlich oder überhaupt nicht.⁣

 

Blumen sind seit Jahrhunderten eng mit Liebe und Emotionen verbunden.⁣ 

 

Die Sprache der Blumen (Floriographie) wurde als Mittel zur kryptologischen Kommunikation verwendet, indem Blumensorten und ihre Anordnung verwendet wurden.⁣

 

Seit Tausenden von Jahren werden Blumen verschiedene Bedeutungen zugeschrieben, und ist in verschiedenen Teilen Asiens, Europas und des Nahen Ostens weit verbreitet. Das Interesse auf dem Gebiet erreichte im viktorianischen England seinen Höhepunkt.⁣

 

In Großbritannien war die viktorianische Ära eine Phase, in der die richtige Etikette in der englischen Oberschicht eingeführt wurde. Es gab viele Regeln und Bräuche und bestimmte Verhaltensweisen wurden von den Menschen erwartet. Offene Flirts, Fragen und Gespräche waren verboten. Und so führte die Veröffentlichung von Blumenwörterbüchern dazu, dass die Sprache der Blumen verwendet wurde, um das auszudrücken, was sonst verborgen geblieben wäre.⁣

 

Ich werde nicht müde, zu staunen, wie eng unsere Beziehung zu Pflanzen und Blumen in allen Bereichen unseres Lebens ist.⁣ 

 

Zeichnung: Wiesen-Margerite @innere.balance

 


Als Heilpraktikerin und Kräuterfrau habe ich eine besondere Beziehung zu Heilkräutern. Sie besitzen die beeindruckende Fähigkeit, uns sowohl auf körperlicher als auch auf seelisch-emotionaler Ebene heilen zu können.

 

Sollten Sie Fragen zur Pflanzenheilkunde haben oder einen Termin gern vereinbaren möchten, freue ich mich auf Ihre Kontaktaufnahme.                                                     

LIESEL MÖNCH-SANDER | Heilpraktikerin

T: 040 / 646 353 26 | M: 0176 / 23 55 87 22 | info@naturheilpraxis-liesel-moench-sander.de